Unsere Schweiz | Familienreise, Wander-/Trekkingreise

Au fil du Doubs

Das schönste Geheimnis der Schweiz zu Fuss entdecken

2x
4x
849

Karte

Karte

Reiseübersicht

Fjordlandschaften, Wasserfälle und jurassische Spezialitäten: Der Grenzfluss Doubs zählt wohl zu den bestgehüteten Geheimnissen der Schweiz. Diese Wandertour führt Sie tief hinein in das unverbaute Flusstal.

Sie begegnen Fischern, bestaunen den spektakulären Wasserfall Saut du Doubs und träumen beim Anblick von schmalen Pfaden von Schmuggelabenteuern aus längst vergangenen Tagen. Die Wanderung am Ufer des Doubs fühlt sich an wie eine Reise durch eine smaragdgrüne Welt, in der die Zeit still zu stehen scheint.

Reiseprogramm - 4 Tage

Tag 1 Anreise nach Les Brenets - Les Brenets – Maison Monsieur, Hotel
Tag 2 Maison Monsieur – Goumois, Hotel
Tag 3 Goumois - Soubey, Hotel
Tag 4 Soubey – St-Ursanne und Heimreise

Reiseanforderungen

Bei dieser Tour kommen Sie hoch hinaus. Auch wenn es immer wieder Abkürzungsmöglichkeiten gibt, benötigen Sie für die teils happigen Anstiege gute Grundkondition und Trittsicherheit.

Detailprogramm

Tag 1

Anreise nach Les Brenets - Les Brenets – Maison Monsieur

Individuelle Anreise nach La-Chaux-de-Fonds.

Gepäckabgabe in La-Chaux-de-Fonds und per Bus und Bahn nach Les Brenets. Hier öffnen sich malerische und wilde Schluchten. Man könnte sie fast Fjorde nennen.

Die von der Natur geschliffenen Felsen haben die Form eines menschlichen Gesichts und den Kopf eines legendären Ungeheuers. Der Weg führt zum Saut du Doubs, einem spektakulären, 27 m hohen Wasserfall.

Hotel
1 Tag / 5 Std.
505m ü. M.
540m
800m
Tag 2

Maison Monsieur – Goumois

Kaum vorstellbar, wie viel Industrie (Glasereien, Sägereien, Mühlen) es vor 200 Jahren am Doubs gab. Heute zeugen nur noch vereinzelt Spuren von der intensiven industriellen Tätigkeit, so in Le Theusseret kurz vor Goumois, dem Ziel der zweiten Etappe.

Hotel
F
1 Tag / 5.5 Std.
849m ü. M.
540m
660m
Tag 3

Goumois - Soubey

Kaum vorstellbar, wie viel Industrie (Glasereien, Sägereien, Mühlen) es vor 200 Jahren am Doubs gab. Heute zeugen nur noch vereinzelt Spuren von der intensiven industriellen Tätigkeit, so in Le Theusseret kurz vor Goumois, dem Ziel der zweiten Etappe.

F
1 Tag / 5.5 Std.
500m ü. M.
200m
220m
Tag 4

Soubey – St-Ursanne und Heimreise

Kurz vor St. Ursanne schlägt der Doubs einen scharfen 180-Grad-Bogen, wie wenn er nicht wüsste, wohin. Vielleicht ist der radikale Richtungswechsel der Grund, weshalb die Römer den mäandrischen Fluss Doubs nannten. Das Wort stammt vom lateinischen «dubitus«, der Zögernde, Zweifelnde. Nach Ankunft in St. Ursanne Anschlussprogramm oder individuelle Rückreise.

15km
1 Tag / 4 Std.
500m ü. M.
200m
240m

Hotels

Schweiz

Hotel Tag 1, Tag 2, Tag 3

Übernachtung: Unterkunft gemäss Ausschreibung oder gemäss Verfügbarkeit.
Bei dem Hotelbild handelt es sich um ein Beispielbild.

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Termine & Preise

4 Tage Privatreise

Reisedauer 4 Tage
Reise ab/bis ab Les Brenets / bis St-Ursanne
Preis pro Person
Erläuterungen zum Grundpreis

Preis pro Person im Doppelzimmer: CHF 535

Einzelzimmerzuschlag (falls gewünscht): CHF 119

Im Preis inbegriffen
  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Sevice-Hotline
Nicht im Preis inbegriffen
  • Fahrten mit Bahn und Bus an Tag 1
  • Kurtaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.
  • Kosten für Gepäckübernahme am Bahnhof. CHF 24.- pro Person.
Besonderes

Anreise/Parken/Abreise

  • Parken am Bahnhof La-Chaux-de-Fonds. CHF 7.- pro Tag. Per Bus und Bahn über Le Locle nach Les Brenets.
  • Rückreise per Bahn über Glovelier nach La-Chaux-de-Fonds. Dauer. Ca. 1.5 h
Offertenanfrage