Unsere Schweiz | Wander-/Trekkingreise

Nationalpark und Val Müstair

Trekkingreise: Wandernd unterwegs in der Heimat von Ralph Bühler

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Karte

Karte

Reiseübersicht

Das sonnige, alpine Val Müstair, im äussersten Zipfel der Schweiz, gehört zu den schönsten Alpentälern der Schweiz und bietet dem Besucher einzigartige Naturerlebnisse, malerische Dörfer und kulturelle Vielfalt. Die genussvollen Wanderungen inmitten eines imposanten Bergpanoramas sind eine Bereicherung für Körper, Geist und Seele. Kultureller Höhepunkt und besonderes Juwel im Val Müstair ist das Kloster St. Johann, das bereits 1983 von der UNESCO zum Weltkultur-gut ernannt wurde. Lernen Sie eines der schönsten Täler am Rande des Nationalparks kennen!

Reiseprogramm - 7 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise 
2. Tag: Valchava und Kloster St. Johann
3. Tag: Alpenwanderung
4. Tag: Bergkulisse und der Bergsee Lai ds Rims 
5. Tag: Bivio - Vicosoprano 
6. Tag: Via Bregaglia - Chiavenna 
7. Tag: Chiavenna - indiv. Rückreise 

Reiseanforderungen

Wanderungen mittel, Marschzeiten von 3 bis 4½ Std., Auf- und Abstiege. Gute Bergschuhe erforderlich. Die meisten Etappen können mit ÖV abgekürzt werden.

Ihr Bonus

Ihr Reiseleiter Ralph Bühler

Aufgewachsen in Morges, Arlesheim und in Graubünden. Schon als Jugendlicher gerne in der Natur beim Wandern, Bergsteigen und Velofahren. Studium von Geografie und Geologie in Basel. Tätigkeit als Geograf im Umwelt- und Naturschutz. Dazwischen Hüttenwart in einer SAC-Hütte. Ausserdem ist Ralph Bühler seit 1985 als Jugend und Sport Tourenleiter beim SAC tätig.

Ralph Bühler wohnt im Engadin, wo er seinen Hobbys idealerweise in nächster Umgebung nachgehen kann. Seit 1995 leitet er unsere Reisen mit viel Engagement und Freude. "... in den Alpen, Dolomiten und der Weite der Sahara fühle ich mich gleichsam wohl ..."

Höhepunkte

  • Unberührte Natur – beeindruckende Kulturstätten.
  • Abwechslungsreiche Wanderungen in harmonischen Landschaften.
  • Familiäres, gut geführtes Hotel.
  • Unterwegs in der Heimat von Ralph Bühler

Detailprogramm

1. Tag: Individuelle Anreise 

Treffpunkt in Thusis um 13.00 Uhr. Erste gemeinsame Wanderung zu den prähistorischen Felszeichnungen bei Crap Carschenna und zur historisch wichtigen Burganlage Hohenrätien. (ca. 3 Std.)

2. Tag: Valchava und Kloster St. Johann

Wir wandern direkt vom Hotel etwas ober-halb des Tales in Richtung Sta. Maria und Valchava. Auf diesem erhöhten Wanderweg haben wir immer wieder spannende Aus-blicke auf den unteren Teil des Val Müstairs und die gegenüber liegenden Alpen und Berge. Die Wanderung führt uns dicht am stiebenden Wasserfall. Auf einer Führung durch das berühmte Kloster St. Johann und das Museum erfahren wir viel Interessantes. (ca. 3 Std.)

3. Tag: Alpenwanderung

Mit dem Postauto fahren wir nach Buffolara. Schöne Alpwande-rung unterhalb des Munt la Schera im Nationalpark. Wunder-schöne Bergblumen und seltene Vogelstimmen begleiten uns auf diesem landschaftlich grossartigen Panoramaweg. (ca. 4 1/2 Std.)

4. Tag: Bergkulisse und der Bergsee Lai ds Rims 

Unsere Königstour führt uns zu einem der schönsten und höchstgelegenen Bergseen, dem Lai das Rims mit seinem kristallklaren Wasser inmitten von unberührter Natur. Fahrt bis ins wildromantisches Seitental Val Vau und Aufstieg entlang von Bächen und imposanten Wasserfällen bis auf 2440 m ü. M. (ca. 3 1/2 Std.)

5. Tag: Bivio - Vicosoprano 

Auf der alten Septimerpass-Strasse wandern wir auf den Spuren aus vergangenen Jahrhunderten. Am Ende des Weges befinden wir uns in einem anderen Tal, einer anderen Kultur und einem anderen Sprachraum.

6. Tag: Via Bregaglia - Chiavenna 

Im Bergell vereinen sich die Via Sett und die historische Via Bregaglia. Über Soglio und auf einem alten Schmugglerpfad erreichen wir die Lombardei in Italien und unser Ziel Chiavenna, ein blühendes und kulturelles Städtchen mit einem ausserordentlich gut erhaltenen Stadtkern. (ca. 6 3/4 Std.)

7. Tag: Chiavenna - indiv. Rückreise 

Am Morgen Marktbesuch und anschliessend individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Programmänderungen vorbehalten.

Ihr Bonus

Ihr Reiseleiter Ralph Bühler

Aufgewachsen in Morges, Arlesheim und in Graubünden. Schon als Jugendlicher gerne in der Natur beim Wandern, Bergsteigen und Velofahren. Studium von Geografie und Geologie in Basel. Tätigkeit als Geograf im Umwelt- und Naturschutz. Dazwischen Hüttenwart in einer SAC-Hütte. Ausserdem ist Ralph Bühler seit 1985 als Jugend und Sport Tourenleiter beim SAC tätig.

Ralph Bühler wohnt im Engadin, wo er seinen Hobbys idealerweise in nächster Umgebung nachgehen kann. Seit 1995 leitet er unsere Reisen mit viel Engagement und Freude. "... in den Alpen, Dolomiten und der Weite der Sahara fühle ich mich gleichsam wohl ..."

Höhepunkte

  • Unberührte Natur – beeindruckende Kulturstätten.
  • Abwechslungsreiche Wanderungen in harmonischen Landschaften.
  • Familiäres, gut geführtes Hotel.
  • Unterwegs in der Heimat von Ralph Bühler

Hotels

Erlebnisse

Weitere optionale Erlebnisse

Bitte beachten Sie, dass je nach Auswahl der hier aufgeführten zusätzlichen Erlebnisse weitere Reisetage notwendig sind.
Alternativ können auch die im Reiseprogramm inkludierten Standartausflüge entsprechend ersetzt oder gekürzt werden.

Termine & Preise

7 Tage Privatreise

Reisedauer 7 Tage
Preis pro Person
Erläuterungen zum Grundpreis

Preis auf Anfrage

Offertenanfrage

Ihr Bonus

Ihr Reiseleiter Ralph Bühler

Aufgewachsen in Morges, Arlesheim und in Graubünden. Schon als Jugendlicher gerne in der Natur beim Wandern, Bergsteigen und Velofahren. Studium von Geografie und Geologie in Basel. Tätigkeit als Geograf im Umwelt- und Naturschutz. Dazwischen Hüttenwart in einer SAC-Hütte. Ausserdem ist Ralph Bühler seit 1985 als Jugend und Sport Tourenleiter beim SAC tätig.

Ralph Bühler wohnt im Engadin, wo er seinen Hobbys idealerweise in nächster Umgebung nachgehen kann. Seit 1995 leitet er unsere Reisen mit viel Engagement und Freude. "... in den Alpen, Dolomiten und der Weite der Sahara fühle ich mich gleichsam wohl ..."

Höhepunkte

  • Unberührte Natur – beeindruckende Kulturstätten.
  • Abwechslungsreiche Wanderungen in harmonischen Landschaften.
  • Familiäres, gut geführtes Hotel.
  • Unterwegs in der Heimat von Ralph Bühler